Winteraktivitäten abseits der Piste

Erfrischend aktiv oder erholsam romantisch.

Ihr Winterurlaub im Kühtai bietet magische Momente mit einem reizvollen Aktivitäten-Programm. Der Zauber der kalten Jahreszeit ist hoch oben im Kühtai allgegenwärtig. Lassen Sie sich verführen von tiefverschneiten Berggipfeln, glasklarer Höhenluft und einer sonnenverwöhnten Traumlandschaft.


© TVB Innsbruck / Christian Vorhofer

Schneeschuh­wandern

Beim Schneeschuhwandern im Kühtai sind die Bäckchen rot, die Augen staunend groß und das Gesicht freudestrahlend. Die Begeisterung kennt kein Ende, wenn Sie Schritt für Schritt durch die unberührte Natur wandern. Natur pur und die Ruhe absolut. Einzig der Schnee knirscht unter Ihren Füßen. Und das Beste daran: Schneeschuhwandern kann jeder – ob sportlich oder unsportlich. Die Ski- und Bergschulen im Kühtai bieten auch geführte Schneeschuhwanderungen an.

©  TVB Innsbruck / Roland Schwarz

Winterwander­wege

Das Winterwunderland des Kühtais kann man auf wunderschönen Wegen auch zu Fuß erkunden: 

  • Der Wanderpfad zum Zirmbach ist ein gemütlicher, familientauglicher Weg. Er startet bei der Tourismus-Information und verläuft auf einem kleinen Steig vom Hoch-Alter-Parkplatz Richtung Babylift.
  • Der Kaiser-Franz-Josefsweg beginnt beim Sonnenlift unter der Unterführung und führt durch einen wunderschönen Zirbenwald Richtung Ötz.
  • Der Knappenweg beginnt bei der Feuerwehrhalle Kühtai und führt leicht ansteigend durch den Skipistentunnel. Sie können von hier Ihre Wanderung zum Graf-Ferdinand-Haus fortsetzen und diese mit einer lustigen Rodelpartie beenden.
© Innsbruck Tourismus - Christian Vorhofer

Rodeln - immer ein Riesenspaß

Ready, steady, Action – heißt es, wenn es jauchzend auf der Rodel hinunter ins Tal geht!
Eine familienfreundliche Rodelstrecke startet beim Graf-Ferdinand-Haus, welches Sie von der Talstation der Drei-Seen-Bahn nach einem ca. 50-minütigen Aufstieg erreichen. Nach einer gemütlichen Einkehr in der Hütte leihen Sie sich vor Ort gegen Gebühr eine Rodel aus und starten direkt ins Rodelvergnügen. Wer es romantisch mag, kann auch im Mondschein Schlittenfahren. Die Rodelstrecke ist bis Mitternacht beleuchtet.

© TVB Paznaun - Ischgl / Stefan Kürzi

Skitouren auf die schönsten Gipfel

Rauf auf den Gipfel, der so schön in der Sonne glitzert! Oben stehen, die Faszination der Bergwelt am ganzen Körper spüren und dann jungfräuliche Spuren ziehen. Schwung für Schwung. Das Kühtai ist ein Skitouren-Paradies. Ein Berg mit vielen Höhepunkten ist der Sulzkogel mit 3.016 Metern. Eine leichtere Skitour geht hinauf zum Pirchkogel (2.828 m). Zwei kürzere Touren können Sie auf den Schafzoll mit 2.394 Metern und die Vordere Karlesspitze (2.569 m) unternehmen. Für alle, die gerne im freien Gelände unterwegs sind bieten die Skischulen Basiskurse inklusive Lawinenkunde an.

© TVB Innsbruck / Christian Vorhofer

Langlaufen

Sie wollten immer schon einmal Ihre Carving-Skier gegen elegante Langlauf-Skier tauschen? Auf 2.000 Metern Seehöhe finden Sie die perfekten Bedingungen für diesen Wintersport, der wie kein anderer Ausdauertraining und Naturerlebnis vereint. Auf 11 Kilometern bestens präparierten Spuren gleiten Sie durch die herrliche alpine Bergkulisse. Für Anfänger eignet sich die Bilgeri-Loipe und für Fortgeschrittene die Maximilian- und die Claudia-Loipe. Die Loipen sind kostenlos zugänglich.

© TVB Innsbruck / Edi Groeger

Eislaufen in Kühtai

Glänzendes Familienerlebnis auf dem Eis! Schlittschuhlaufen begeistert die ganze Familie und ist die ideale Abwechslung in Ihrem Skiurlaub. Gleich neben dem Hotel Jagdschloss befindet sich ein Eislaufplatz, der kostenlos benutzbar ist. Eislaufschuhe können Sie vor Ort ausleihen. Auf Wunsch wird Eisstockschießen angeboten.

AlpinLodges passend zum Erlebnis:

AlpinLodges ****Kühtai

  • Direkt an der Skipiste
  • Vielfältige Erlebnisse in der Natur
  • Nähe zur Alpenstadt Innsbruck
  • Pollenfreier Urlaub auf 2.000 m